Customer-Centric Pricing mit Advanced Analytics: by Alexander Baur PDF

By Alexander Baur

Die zunehmende Komplexität von Produkten, eine gesteigerte Marktdynamik aufgrund von Globalisierung und Deregulierung und die dadurch bedingte Forderung nach schnellen Entscheidungen, stellen für Entscheidungsträger nur noch schwer zu erfüllende Anforderungen dar. Durch die Entwicklung immer schnellerer Rechner und die Speicherung von immer mehr Daten in sämtlichen Bereichen des Lebens, ist jedoch die Grundlage für eine neue foundation der Entscheidungsfindung gegeben: die Nutzung quantitativer Methoden zur Gewinnung neuer Erkenntnisse, kurz complicated Analytics.

In der vorliegenden Arbeit wird untersucht, inwiefern sich Methoden aus dem Bereich der complex Analytics eignen, um Pricingprozesse in Unternehmen zu unterstützen. Aus Unternehmenssicht besteht aus mehreren Gründen ein starkes Interesse daran, Mitarbeiter im Pricing bei ihrer Tätigkeit zu unterstützen. Zum einen ist der Preis die mächtigste Stellschraube, die über die operative Profitabilität und damit den Erfolg eines Unternehmens entscheidet. Zum anderen sind die Auswirkungen einer Pricingentscheidung – ohne die Verwendung spezialisierter Methoden – nur schwer vorherzusagen.

Anhand eines exemplarischen Pricingprozesses werden unterschiedliche Möglichkeiten der Unterstützung durch Methoden aus dem Bereich der complicated Analytics erläutert. Dabei werden konkrete Modelle zur Vorhersage von Kundenwahlverhalten geschätzt und diese in mathematische Optimierungsmodelle integriert. Ziel der Integration ist die bestmögliche Abschöpfung der Zahlungsbereitschaften der verschiedenen Kunden, weswegen auch von einem Customer-Centric Pricing die Rede ist. Mit Hilfe der präsentierten Optimierungsmodelle ist es außerdem möglich, industriespezifische Restriktionen zu berücksichtigen, was once im vorliegenden Fall am Beispiel der Reiseveranstalter gezeigt wird. Darüber hinaus kann, in Abhängigkeit der verwendeten Modelle, das Ausmaß der Entscheidungsunterstützung und damit der Grad der Interaktion zwischen Mitarbeitern und mathematischem Modell variiert werden.

Show description

Read More

Download PDF by Becker,Ulrich,Botzkowski: Mergers & Acquisitions im Mittelstand: Best Practices für

By Becker,Ulrich,Botzkowski

Dieses Buch stellt den kompletten Akquisitionsprozess dar und gibt, ausgehend von einer Fallstudienerhebung unter ­‑ Unternehmen, top Practice-Empfehlungen für mittelständische Kaufinteressenten. Neben der Finanzierung derartiger Bestrebungen werden auch für den Mittelstand relevante steuerliche und strategische Fragestellungen ausführlich thematisiert.

Show description

Read More

New PDF release: Führung multikultureller Teams: Eine empirische Analyse des

By Bastian Bender

Diplomarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, administration, agency, notice: 1,0, Christian-Albrechts-Universität Kiel (Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät: Lehrstuhl für Organisation), 205 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Drei Entwicklungstrends sind dafür verantwortlich, dass dem Thema Führung multikultureller groups in der betriebswirtschaftlichen Literatur besondere Aufmerksamkeit gewidmet werden muss:
1. Der verstärkte Einsatz von Teamstrukturen in der heutigen Arbeitswelt sowie die Betonung der Schlüsselqualifikation Teamorientierung,
2. die Internationalisierung bzw. Globalisierung der Wirtschaft und
3. die sich verändernde, einem ständigen Wandel unterzogene Rollenzuschreibung und Funktion von Führung in Organisationen.
Ein zentraler Faktor zur Existenzsicherung moderner Unternehmen ist der Erhalt und die Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit gegenüber Konkurrenten. Infolge der rasanten technologischen Entwicklung, die zu immer komplexeren und anspruchsvolleren Produkten, Anlagen und Systemen sowie zu einem exponentiellen Wissensanstieg bei gleichzeitiger Abnahme der Halbwertszeit von Wissen führt, sind Teamstrukturen in der heutigen Arbeitswelt von gestiegener Bedeutung, um die Wettbewerbsfähigkeit zu gewährleisten. Sie besitzen die notwendige organische und dezentralisierte Organisationsform, um durch bereichs-, hierarchie- und organisationsübergreifende Zusammenarbeit, durch ein hohes Maß an Interdependenz und Interaktion sowie durch eine Maximierung der Flexibilität und Reaktionsfähigkeit, die zunehmende Komplexität und Dynamik der Umwelt und die innovativen Aufgabenstellungen der modernen Wirtschaft zu bewältigen.
Die Bedeutung der Teamarbeit für die erfolgreiche Konzeption und Realisierung von Innovationen wird in der theoretischen Literatur vielerorts herausgestellt. Durch die Marktentwicklung weg von der industriellen Serienfertigung hin zu kundenspezifischen Einzelanfertigungen wird dieser Entwicklungstrend zur Arbeit im workforce noch weiter forciert.

Show description

Read More

Read e-book online Anforderungsprofile für Künstlermanager (German Edition) PDF

By Ki-Won Sur

Musik ist ein wichtiger Bestandteil des täglichen Lebens. Aktives Musikhören gehört zu den häufigsten Freizeitaktivitäten der deutschen Bürger. Auch im Alltag haben Menschen ständig Kontakt mit Musik, ob beim Einkaufen im Supermarkt oder bei einem Treffen mit Freunden im Cafe. Oftmals lassen Menschen auch bei anderen Aktivitäten Musik im Hintergrund laufen. Jedoch wissen viele Menschen nicht, dass hinter dieser Musik eine ganze Industrie und sehr viel Arbeit stehen. Der Beruf des Künstlermanagers ist in der Wissenschaft kaum erforscht. So findet guy nur wenige Informationen zu dieser Beschäftigung in der Literatur. Außerdem existiert kein klassischer Ausbildungsweg für diese Arbeit. Diese Tatsachen haben zur Folge, dass es für viele inkompetente und unseriöse Personen möglich ist die Tätigkeit des Künstlermanagers auszuführen. Diese Personen sind Ursache für den schlechten Ruf des Berufes. Die Ausbeutung von Künstlern kommt vielen in den Sinn, wenn sie den Begriff des Künstlermanagers hören. Ebenfalls die Entwicklung seit den 90er Jahren, in der Attraktivität und Qualität der produzierten Musik stark abnahm und viele sogenannte "One-hit-wonders" entstanden, unterstützte den Eindruck eines unseriösen Berufes. Der supervisor agiert im Hintergrund und wird deshalb selten von der breiten Masse beim Erfolg eines Künstlers wahrgenommen. Beim Scheitern der Karriere eines Musikers hingegen wird der Grund oftmals an ihm festgemacht. Der Anteil des Managers an dem Erfolg eines Künstlers ist eine Unbekannte, genauso mangelt es an konkreten Informationen über den Berufsalltag eines Managers. Dieser Umstand unterstützt das unfavorable Bild. Für außenstehende Personen ist es relativ schwer einen Einblick in den Beruf zu bekommen, used to be das nebulöse Erscheinungsbild noch verstärkt. Von grundlegendem Interesse ist es daher, Näheres über den Beruf zu erfahren. "Was tut ein Künstlermanager?", "Warum tut er dies?" und "Was muss ein supervisor können, um dies zu tun?" sind zentrale Fragestellungen, mit denen sich auch das Personalmanagement befasst. Im Rahmen der qualitativen Bedarfsanalyse wird das software der Anforderungsprofile eingesetzt, welche die Fragestellungen beantworten sollen.

Show description

Read More

Download e-book for iPad: Interkulturelle Unterschiede im Führungsverhalten. by Ekaterina Dimitrova

By Ekaterina Dimitrova

Masterarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, administration, company, notice: 2,1, Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen; Standort Nürtingen, Sprache: Deutsch, summary: In der Zeit der Globalisierung nimmt die Zahl der weltweit tätigen Unternehmen immer zu. Das Interesse am osteuropäischen Markt, bzw. Russland, das in den letzten Jahrzehnten entstanden ist, setzt voraus, dass guy sich mit neuen Kulturkreisen vertraut macht. Sehr viele deutsche Führungskräfte fahren nach Russland und stoßen dort auf ganz andere Kultur, welche sich stark von der Heimatkultur unterscheidet.
Das Ziel dieser Arbeit besteht darin, das challenge der Kulturunterschiede und die Differenzen im Führungsverhaltens der deutschen und russischen Führungskräfte zu analysieren, um anschließend festzustellen, welche Schwierigkeiten bei der Zusammenarbeit entstehen können, und wie guy diese vermeiden kann.
Der Schwerpunkt im ersten Teil der Arbeit liegt somit auf der Darstellung der kulturellen Unterschiede beider Länder, mit dem Ziel, diese im Denken, Fühlen und Handeln zu begreifen und herauszufinden, wie sie eine mögliche Kooperation beeinflussen können.
In diesem Zusammenhang werden drei in der Literatur sehr häufig verwendete, Kulturvergleichskonzepte vorgestellt: die Dimensionierung von G. Hofstede, die Zeitorientierung nach E.T. corridor sowie die Dimensionierung nach F. Trompenaars.
Anschließend werden die Kulturen der Deutschen und Russen den vorgestellten Dimensionen zugeordnet.
Im zweiten Teil werden Unterschiede im Führungsverhalten sowohl deutscher als auch russischer Führungskräfte untersucht. Um herauszufinden, welcher Führungsstil in deutschen bzw. russischen Unternehmen angewendet wird, wird das Kontinuum „autoritär – kooperativ“, Theorie X und Theorie Y von McGregor und solche Aspekte des Führungsverhaltens, wie Entscheidungsfindung, Planung,
Motivation, Kritikverhalten, Kommunikation und Delegation der Verantwortung, in Betracht gezogen.

Show description

Read More

Read e-book online Positives Management: Zentrale Konzepte und Ideen des PDF

By Max J. Ringlstetter,Stephan Kaiser,Gordon Müller-Seitz

Erstmalig im deutschen Sprachraum präsentieren Wissenschaftler den cutting-edge des Positiven Managements. Themenbereiche sind u.a. optimistic Emotionen, organisationale Energie, prosoziales Verhalten, Talentmanagement und middle of Excellence, Produzentenstolz und Glücksempfinden sowie company Volunteering.

Show description

Read More

Nachhaltigkeit in der Post Merger Integration (German - download pdf or read online

By Jürgen Friedrich Studt,Wulf Ihler

Jürgen F. Studt untersucht qualitativ und quantitativ, ob und inwieweit ein Change-Management-Ansatz organisationstheoretisch unterlegt werden kann und wie sich die Nachhaltigkeit eines Ansatzes in der PMI erreichen lässt. Als Fallstudie dient die Übernahme von Veba Oel und Aral durch BP, die er in der Leitung des Integrationsteams begleitete.

Show description

Read More

Download e-book for iPad: Optimale Gestaltung von Fondsfamilien: Organisation und by Stefan Ruenzi,Prof. Dr. Alexander Kempf

By Stefan Ruenzi,Prof. Dr. Alexander Kempf

Stefan Ruenzi untersucht, welche Entscheidungen von der Leitung von Fondsfamilien getroffen werden, wie sie getroffen werden und wie sie sich auf das Verhalten von Fondsmanagern auswirken. Es wird deutlich, dass es für Fondsmanager Anreize zu adversem Risikoverhalten gibt.

Show description

Read More

Download e-book for iPad: Komplexität in Dienstleistungsunternehmen: by Marc-Oliver Blockus

By Marc-Oliver Blockus

Marc-Oliver Blockus entwickelt einen Ansatz zur Bewertung von Komplexität hinsichtlich ihrer Kosten- und Nutzenwirkungen sowie zur Identifikation der zentralen Stellhebel des Komplexitätsmanagements in Dienstleistungsunternehmen. Aus diesem Ansatz und einer ersten empirischen Anwendung leitet der Autor Empfehlungen für die examine der Komplexität sowie die Planung, Umsetzung und Kontrolle der Komplexitätsgestaltung ab.

Show description

Read More